woensdag, september 02, 2015

Alicja Kwade


















Studiobesuch: Alicja Kwade, Berlin, 2014.

"....
Gut gelaunt wirbelt Alicja Kwade an diesem Sommernachmittag in ihrem Berliner Studio umher. Durch zwei kleinere Räume hindurch, vorbei an einigen fotoscheuen Assistenten, gelangt man ins Herzstück des Reichs der in Polen geborenen und in Hannover aufgewachsenen Künstlerin: in eine lichtdurchflutete Halle mit geschwungenen Stahlträgern und herrlichen Dachfenstern. Zwischen Kunstwerken, Kisten und Kabeln stehen ein Vintage-Sofa, Polstersessel, ein mintgrüner runder Tisch und dazu passende Freischwinger. Von einer auf halber Raumhöhe eingezogenen Ebene aus blickt man über die ganze Halle. In den Zwanzigerjahren waren hier Filmstudios untergebracht, da huschte noch Marlene Dietrich durch die Räume. Hier sei zum Beispiel der „Der Blaue Engel“ gedreht worden, erzählt Kwade. Heute arbeiten hier mehrere Künstler, etwa der Bildhauer Michael Sailstorfer, ein Freund Kwades.
...." (bron en foto's: Sabine Weier)


Geen opmerkingen:

Een reactie posten